Vorträge

 

Multi-Media-Vorträge im Rahmen des Pro Life Marsch 2012

 

Unser Multi-Media-Vortrag geht auf die verschiedenen Facetten des Lebensschutzes ein und ist (thematisch bedingt) für Jugendliche ab 14 geeignet und empfohlen. Inhalte des Vortrags sind unter anderem:

 

# Die faszinierende Entwicklung des Menschen im Mutterleib

# Situation der Abtreibung in Österreich und global gesehen (Gesetzeslage, Methoden,..)

# Leid nach Abtreibung (PAS)

# Alternativen zur Abtreibung

 

Es besteht zudem auch ausreichend Möglichkeit für Fragen, Diskussion und Austausch. Eintritt ist selbstverständlich frei!

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen in:

 

Mattersburg: 15. August 2012 um 19.45 Uhr in der Pfarrkirche (Hochstraße 2)

Wiesmath: 16. August 2012 um 20.15 Uhr im Pfarrsaal (Hauptplatz 1)

Oberpullendorf: 17. August 2012 um 19.30 Uhr im Pfarrsaal (Hauptstraße 66)

Krumbach: 18. August 2012 um 19.45 Uhr im Pfarrheim (Kirchengasse 1)                                                                                                                                   Sondervortrag: “Jugend für das Leben: Wer sind wir?”

Pinggau: 20. August 2012 um 19.30 Uhr im Pfarrsaal (Kirchplatz 1)

Vorau: 21. August 2012 um 19 Uhr in der Volksschule (Gerichtsgasse 200)

Birkfeld: 22. August 2012 um 19 Uhr im Pfarrsaal (Hauptplatz 12)

Pernegg an der Mur: 23. August 2012 um 19 Uhr in der Volksschule (Kirchdorf 14)

Leoben: 24. August 2012 um 19 Uhr im Jugendzentrum Spektrum (Waasenstraße 29)

Knittelfeld: 25. August 2012 um 20 Uhr im Pfarrsaal (Kirchengasse 7)                                                                                                                                          Sondervortrag Präimplantationsdiagnostik (PID)

Reichenfels: 27. August 2012 um 19 Uhr im Pfarrsaal (Sommerauer Straße 2)

Wolfsberg: 28. August 2012 um 20 Uhr im Pfarrsaal (Markusplatz 3)                                                                                                                                            Sondervortrag: “Wege zur Aufarbeitung der Abtreibungswunden”

Völkermarkt: 29. August 2012 um 19 Uhr im Pfarrhof St. Magdalena (Kirchgasse 8 )

 

———————————————————————————————————————————————-

 

Sondervorträge zu den PLM-Themenschwerpunkten

 

 

Präimplantationsdiagnostik (PID)

Qualitätskontrolle menschlichen Lebens?”

Vortrag von Dr. Karl Radner

 

Die PID bezeichnet ein medizinisches Verfahren, bei dem im Reagenzglas gezeugte Kinder vor ihrer Einpflanzung in den Mutterleib auf genetische Merkmale untersucht werden. Bei genetischen Unregelmäßigkeiten werden diese Kinder im allerfrühesten Stadium ihres Lebens beseitigt. Dabei wird nicht nur das grundsätzliche Recht auf Leben jedes Einzelnen mit Füßen getreten, sondern es werden vor allem behinderte Mitmenschen als “unerwünscht” und “nicht lebenswert” deklariert. Dr. Karl Radner, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, wird dieses brisante Thema mit all seinen ethischen Problematiken beleuchten.

 

Wann: am 25. August 2012 um 20 Uhr

Wo: im Pfarrsaal Knittelfeld (Kirchengasse 7)

 

 

 

“Wege zur Aufarbeitung der Abtreibungswunden”

Vortrag von Dr. Angelika Pokropp Hippen über das

Post Abortion Syndrom (PAS)

 

Viele Frauen (aber auch Männer!) leiden unter den Folgen einer Abtreibung und können kaum mit jemandem über ihre Erlebnisse sprechen. Die Gesellschaft spricht – in dem sie das Post Abortion Syndrom totschweigt – jeder betroffenen Person ihre Trauer und ihr Leid ab und somit auch jegliche Möglichkeit auf Heilung und seelischen Frieden.

Frau Dr. Pokropp Hippen, Ärztin für Allgemeinmedizin mit Zusatzqualifikationen in den Teilbereichen Psychotherapie und Homöopathie wird in ihrem Vortrag auf die Problematik eingehen und Heilungsmöglichkeiten aufzeigen.

Wann: am 28. August 2012 um 20 Uhr

Wo: Pfarrsaal Wolfsberg (Markusplatz 3)

Antwort hinterlassen

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu posten.