Pinggau – Gaudi

 

 

Liebe Freunde des Lebens,

 

Heute morgen sind wir schon um 7 Uhr von Krumbach aufgebrochen, um der ärgsten Hitze zu entgehen. Von den 37° haben wir zwar schon einige Grad mitbekommen, doch hat uns der Wald vor dem Schlimmsten bewahrt.

Im Wald hatten wir heute auch überhaupt eine Begegnung der besonderen Art:

Während wir einen Weg entlang gingen, kam von hinten ein Auto angefahren. Die Insassen – eine freundliche Großfamilie – kamen mit uns ins Gespräch und luden uns ein, eine Marschierpause in ihrem Haus einzulegen.

Gesagt, getan – und so hielten wir wenige Minuten später in ihrem Haus (ein Bauernhaus inkl Buschenschanken) Einkehr.

Die Mama der Familie spendierte Getränke und Müsliriegel für alle Teilnehmer. Als wir wieder weitergingen, waren wir um eine Teilnehmerin reicher geworden: eine der Töchter dieser Familie hatte sich entschlossen mit uns bis nach Pinggau zu wandern.

Der Rest der Familie stieß dann abends wieder zu uns, als wir um 20 Uhr nach der Hl. Messe unseren Multi-Media Vortrag hielten, zu dem auch viele Pinggauer kamen.

Hier wieder Eindrücke des heutigen Tages – wir hoffen, dass die nächsten auch so toll werden (und vor allem unfall- und unwetterfrei bleiben..)

 

Eure Jugend für das Leben

 

Antwort hinterlassen

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu posten.